Wir haben hier jeweils nur die letzten Auflagen unserer Bücher aufgeführt, um die Liste etwas kleiner zu halten. Seit den ‘90-er Jahren publizieren wir fleissig, und sind an mehr als 40 Büchern/Auflagen direkt beteiligt.

2021

Software Architecture Foundation: CPSA-F Exam Preparation

Gernot Starke and Alexander Lorz, published by van Haren International Publishing.

This book serves as study guide for the CPSA-F (Certified Professional for Software Architecture - Foundation Level) examination of iSAQB. It explains every single learning goal of the comprehensive CPSA-Foundation curriculum in detail, for best-possible exam preparation.

In addition it describes the examination process, together with dozens of sample examination questions. Highly recommended for anybody preparing for the certification examination.

arc42-by-Example Vol.2

Peter Hruschka, Ivan Kostov, Wolfgang Reimesch: arc42 by Example Volume 2: Architecture Documentation for Embedded Systems and IoT, published by Leanpub.

Two more examples of complete architecture documentation, both in the area of hardware/software co-design.

Finally, examples from the aread of embedded systems: Numerous organizations have used arc42 for such systems since many years, but no published examples were available. That has now changed…

2020

Effektive Softwarearchitekturen, 9. Auflage

9., überarbeitete Auflage. 8/2020 455 Seiten. Flexibler Einband.

Mit der neunten Auflage ist ESA nun volljährig: 18 Jahre am (Fachbuch-)Markt.

Dr. Lars Hupel hat eine Übersicht zu Blockchain beigesteuert, ich habe mehrere Dutzend Fehler(chen) behoben, Abbildungen erneuert, oftmals “Projekt” durch “System” ersetzt, mal wieder auf den aktuellen ISAQB Lehrplan aktualisiert.

Insbesondere sind neue Beispielfragen für die iSAQB Prüfung hinzugekommen.



Basiswissen Softwarearchitektur, 4. Auflage

M.Gharbi, A.Koschel, A.Rausch, G.Starke: Basiswissen für Softwarearchitekten, dpunkt, 4. Auflage 2020.

An die aktuelle Version des iSAQB Lehrplan angepasst, und grundlegend neue Beispiel-Prüfungsfragen.

Ansonsten ein eher kosmetisches Update - daher bleibt es (leider) etwas trocken.





Requirements-Skills erfolgreicher Softwareteams

Peter Hruschka und Gernot Starke (Leanpub eBook)

Fühlen Sie sich als Entwicklungsteam von Requirements-Engineers, Product-Owner oder Produktmanager bezüglich klarer Anforderungen im Stich gelassen? Hier finden Sie methodische und pragmatische Ansätze, mit denen Sie dieser Misere entkommen können.

Dieses (kleine) Buch stellt in kompakter Form alle wesentlichen Methoden vor, die Sie auf dem Weg zu besseren Anforderungen benötigen. Sie bekommen zahlreiche pragmatische und praxisrelevante Tipps für Ihr konkretes Vorgehen während der Software- oder Systementwicklung. Gleichzeitig fungiert es als Begleitmaterial für das iSAQB Advanced-Modul Req4Arc.



Software Reviews

Markus Harrer, Christine Koppelt, Gernot Starke und Ben Wolf. eBook und Druckausgabe. Publiziert von und mit INNOQ bei Leanpub.

Getreu dem Bonmot „Besser-geht-immer“ leidet praktisch alle Software an Problemen: Vielleicht läuft sie zu langsam, stürzt manchmal ab, sieht nicht so schön aus wie das Produkt der Konkurrenz oder Änderungen dauern zu lange. Mal abgesehen von hello-world-Anwendungen, lässt sich überall noch so manches besser machen. Hier zeigen wir, wie Sie solche Probleme zielsicher aufdecken.

Entstanden aus der Erfahrung vieler Reviews, den wir Autorys (teilweise gemeinsam) durchgeführt haben.



2019

Zertifizierung für Softwarearchitekten, 3. Auflage

Gernot Starke und Peter Hruschka:

Das „International Software Architecture Qualification Board“ (iSAQB) hat einen international anerkannten Aus- und Weiterbildungsstandard für Softwarearchitekten etabliert: den Certified Professional for Software Architecture, Foundation Level“ (CPSA-F). Wir haben eine leicht verständliche & verdauliche Einführung für alle geschrieben, die sich auf die CPSA-F-Prüfung vorbereiten wollen. Dieses kleine Büchlein soll kein Lehrbuch ersetzen, sondern die wesentlichen Themen des iSAQB Lehrplans in kompakter Form erläutern, sowie die Modalitäten der Foundation-Level Prüfung erklären.

Aktualisiert für die aktuelle Version des Lehrplans (von September 2019).



arc42-by-Example

Gernot Starke, Ralf D. Müller, Michael Simons, Stefan Zörner: veröffentlicht bei Packt. Verfügbar in verschiedenen Formaten (Papier, eBooks).

Aufgrund des Erfolgs bei Leanpub (siehe unten) hat Packt-Publishing das Buch auch ins Programm aufgenommen. Sie haben exakt die pdf-Version von Leanpub übernommen - und ein (wie wir finden schön farbenfrohes) Cover für uns entworfen. Damit sind wir jetzt auch im O’Reilly Safari online Programm sichtbar.



Business Analysis und Requirements Engineering

Peter Hruschka: Business Analysis und Requirements Engineering - Produkte und Prozesse nachhaltig verbessern. Veröffentlicht bei C. Hanser Verlag, München. Verfügbar in verschiedenen Formaten (Papier, eBooks).

Das Buch sollten Sie als Development-Team, das sich mit schlechten Anforderungen konfrontiert sieht, Ihren Product Ownern, Business Analysts oder Requirements-Engineers schenken. Nicht vergessen, zu überprüfen, ob die das auch gelesen und verinnerlicht haben. Dann kehrt wieder mehr Spaß in die Architekturarbeit ein.



arc42-Primer

Ben Wolf, Gernot Starke: arc42-Primer, eBook, veröffentlicht bei Leanpub. Verfügbar in verschiedenen Formaten (pdf, epub, kindle).

Wir haben einen kompakten Einstieg in arc42 geschrieben, der mit einigen Vorurteilen gegen Dokumentation und arc42 aufräumt. Der Primer ist so kompakt, dass Sie selbst unter Zeitdruck angemessene (und leicht wartbare!) Dokumentation erstellen können. Inklusive eines Beispiels, bei dem wir auf Doppelseiten jeweils links echte Dokumentation zeigen, und auf der gegenüberliegenden Seite erklären, was und warum…


arc42-by-Example, 2. Auflage

Gernot Starke, Ralf D. Müller, Michael Simons, Stefan Zörner: arc42-by-Example, 2nd Edition, Leanpub 250 Seiten, eBook (auf Englisch), veröffentlicht bei Leanpub. Verfügbar in verschiedenen Formaten (pdf, epub, kindle).

Wir konnten Ralf Müller als vierten Autor dazu gewinnen, von ihm stammt die Architekturdokumentation seines “docToolchain” Systems. Die übrigen Beispiele haben wir an die Version 7 von arc42 angepasst, diverse Schönheitsfehler beseitigt und (um es mit den Youtube-Entwickler zu formulieren) den Müll rausgebracht.

Für alle bisherigen Käufer und LeserInnen des Buches übrigens ein kostenfreies Update!

2018

Patterns-kompakt, 5. Auflage

Karl Eilebrecht, Gernot Starke: Entwurfsmuster für effektive Softwareentwicklung. Springer-Vieweg Verlag, 5. überarbeitete und erweiterte Auflage, 2018.

Wir haben das Buch für die fünfte Auflage ordentlich überarbeitet, um nach inzwischen fast 6 Jahren einige Altersspuren wie ausgestorbene Technologien und Verfahren weg zu polieren. Die weiterführenden Hinweise haben wir runderneuert - und beispielsweise um Tipps zu Microservices ergänzt. Unsere Einführung zur Schablonendokumentation (wie etwa arc42 oder Volere) haben wir gründlich aktualisiert.

Daneben gibt es natürlich auch Neues, etwa die Patterns Hashwertschlüssel oder Inbetriebnahme.

Mehr Details gibt’s auf der Website zum Buch.



Knigge, 3. Auflage

Schon wieder ist ein Jahr der Knigge-Kolumne vorrüber - und wir haben die besten der neuen Teile in die dritte Auflage des Knigge-Buches übernommen. Dazu gehören unsere (sehr kritische) Einordnung von bimodaler IT, eine Warnung vor oft vergessenen Aspekten der Industrie 4.0 sowie einer deutlichen Motivation des Themas Qualität mit diversen praktischen Ratschlägen zu deren Verbesserung.

Und nach knallig-grün und leuchtend-rot bot sich jetzt das Sonnengelb als Farbe an.



2016

arc42 in Aktion

Praktische Tipps zur Architekturdokumentation, von Gernot Starke und Peter Hruschka. Carl-Hanser Verlag, 2016. 190 Seiten, flexibler Einband.

Das missing manual zu arc42, was wir schon vor Jahren hätten schreiben sollen: pragmatische Tipps, angefangen bei allgemeinen Grundlagen technischer Doku bis hin zu Ratschlägen für alle Teile von arc42.

Unser Fokus hier liegt auf Sparsamkeit und Pragmatismus: Wir zeigen, wie Sie mit moderatem bis kleinem Aufwand nützliche Dokumentation erstellen und pflegen können.