Wir bieten Trainings rund um Software- und Systemarchitekturen an - und garantieren Ihnen:
  • Praxisnähe: Wir vermitteln Praxiserfahrungen aus unterschiedlichen Projekten und Branchen.
  • Nachhaltigkeit: Wir vertiefen unseren Lernstoff durch Übungen und Diskussion.
  • Anwendbarkeit: Wir legen Wert auf praktische Umsetzbarkeit der Lerninhalte. Sie erhalten konkrete Tipps für Ihren eigenen Projekt- und Architekten-Alltag.
  • Relevanz: Bei uns lernen und üben Sie Themen, die Sie in der Praxis wirklich benötigen.
  • Durchgängigkeit: Wir kombinieren Theorie mit Übungsbeispielen, um Lerninhalte unmittelbar in die Praxis zu überführen.
  • Angemessenheit: Ganz im Sinne von "lean und agile" legen wir Wert auf Sparsamkeit der Mittel und Methoden.

Wir sind lizenzierte Trainingsanbieter des iSAQB e.V.

Stacks Image 1363

Unser Kursangebot

Mastering Software Architectures

Das fundamentale Wissen für Softwarearchitekten (iSAQB lizenziert):

Sie lernen in diesem intensiven Workshop das Handwerkszeug erfolgreicher Architekten kennen: Wie gehen sie vor? Wie dokumentieren sie? Welche Hilfsmittel stehen ihnen zur Verfügung? Wie bewerten sie Ergebnisse?

Mehr Details finden Sie hier.

Als Gründungsmitglieder des iSAQB haben wir den zugrunde liegenden CPSA-F Lehrplan maßgeblich mit gestaltet.

Dieser Kurs bereitet Sie optimal auf die Prüfung zum iSAQB CPSA-F (Certified Professional for Software Architecture, Foundation Level) vor.

Bewertung von Softwarearchitekturen

Ist Ihre Architektur gut genug: Sie lernen, Software- und Systemarchitekturen hinsichtlich einzelner Qualitätsmerkmale zu bewerten. Dadurch identifizieren Sie Risiken und Problembereiche Ihrer Systementwürfe und können passende Maßnahmen identifzieren.
Mehr Details finden Sie hier.

Dieser Kurs eignet sich für Fortgeschrittene.

Dokumentation von Softwarearchitekturen

(akkreditiert als Advanced-Level Kurs des iSAQB e.V.)

Kommunizieren und dokumentieren Sie das Wissen über Ihre Architekturen
:

Lernen Sie, wie Dokumentation der Architektur zu einem pragmatischen und einfachem Kommunikations- und Arbeitsmittel wird.

Sie lernen, architekturrelevante Entscheidungen, Strukturen und Konzepte mit angemessenem Aufwand festzuhalten. Wir verwenden arc42 als Ausgangspunkt Ihrer Dokumentation.

Bei Bedarf erhalten Sie Einblicke in diverse Werkzeugketten (Modellierungstools, Wikis, etc.).

Dieser Kurs eignet sich für Fortgeschrittene.
© 2005-2016 Dr. Gernot Starke, Dr. Peter Hruschka Kontakt